OGS

AGs und Projekte in der OGS

 

Von 15.00 – 16.00 Uhr bietet die OGS den Kindern im Rahmen des außerschulischen Lernens verschiedene AGs und Projekte an. Geleitet werden diese AGs von Mitarbeiterinnen und Kooperationspartnern. Inhaltlich richten sich diese Angebote an den Interessen und Wünschen der Kinder aus und sind angelehnt an die Leitgedanken der OGS und der Wendelinusschule sowie den Lehrplan. Dabei erweitern die Kinder ihre sozialen und personalen Kompetenzen,  ohne einen Leistungsdruck zu empfinden. Neben der Wissens- und Fähigkeitsvermittlung steht aber die Freude an den Erlebnissen und an den gemachten Erfahrungen im  Vordergrund.

 

Unter der Leitung von Reinhilde Kremhelmer findet  einmal in der Woche die Koch-und Back-AG statt. Hier lernen die Kinder den sachgemäßen Umgang mit Lebensmitteln, die schonende und gesunde Zubereitung und eine entsprechende Vorratshaltung.

 

 


(es werden Hamburger gebacken)
(wir machen Apfelpfannkuchen)
(alle sind konzentriert dabei)
(Plätzchen backen gehört zum festen Bestandteil der AG, besonders in der Adventszeit)

 

 

 

Physikalische Grundbegriffe eigneten sich die Kinder beim Experimentieren an. Unter Leitung von Sabine Wiener forschten die Kinder mit Haushaltsmaterialen.


( geometrische Figuren aus Nudeln und Marshmellows)

 

 

Fest terminierte Projekte werden den Kindern immer wieder angeboten.

Dabei sind sie diejenigen, die den Inhalt einer Projekteinheit bestimmen, ihre Ideen eigenständig umsetzen und auch den Verlauf gestalten. So wurde sich dem Thema Aquariumsfische auf die vielfältigste Art genähert. Als Ergebnis des Aquariumsprojektes, geleitet von David Beck, stehen 2 Aquarien, die sich mit ihren Bewohnern und ihrer Dekoration weiterhin großer Beliebtheit erfreuen, in der OGS.


(wie sieht ein Fisch von innen aus; Augen, Kiemen und Schuppen werden fachmännisch entnommen…)
(… und unter dem Mikroskop untersucht)
(die Kinder lernen die Artenvielfalt der Meeresbewohner kennen)
(im Fachgeschäft haben sich die Kinder die verschiedenen Möglichkeiten ein Aquarium zu gestalten, angesehen)

 

 

Immer  wieder erhalten die Kinder die Möglichkeit sich darstellerisch auszuprobieren. Sie werden zu einem Bremer Stadtmusikanten, einem wilden Räuber oder einer eleganten Dame und gestalten diese Rolle mit viel Phantasie und Engagement. Höhepunkt der Theater-AG, unter der Leitung von Jola .Stephanides, war die Teilnahme am Hürther Schul-Theater-Festival.


(Probe für das Märchen „die Steinsuppe“)

 

 

Von März bis Mai 2010 haben 10 Kinder als Projekt  den Trickfilm „ der Umweltverschmutzer“ gedreht. Zuvor haben sie ein Drehbuch geschrieben, die Kulissen hergestellt und die einzelnen Fotos gemacht. Danach wurde der Text aufgezeichnet. Den krönenden Abschluss fand das Projekt durch die Uraufführung und die Premierenfeier.


(das Drehbuch wird geschrieben)
(Kulissen werden angefertigt)

Ferien:

Die OGS-Kinder werden grundsätzlich an allen unterrichtsfreien Tagen von 07.30-15.30 Uhr betreut. Ausnahme davon ist nur die Schließungszeit in den letzten 3 Wochen der Sommerferien und an den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr. Neben der Möglichkeit selbstbestimmt mit Freunden in unseren Räumlichkeiten und dem Außengelände zu spielen, können die Kinder täglich an den verschiedenen Angeboten teilnehmen. Kreative Angebote, Bewegungsangebote, Ausflüge in die nähere Umgebung, Lagerfeuer und Koch- und Backangebote gehören zum stets zu unserem Ferienprogramm.


(das Drehbuch wird geschrieben)
(Kulissen werden angefertigt)
(die Kulisse „die Müllhalde“ ist fertig)